Navigation

Archiv 2007

Sommerlicher Jazzabend im Pfarrgarten

350 Gäste empfing die Bürgerstiftung Rheinviertel am Samstag, den 8. September, zum sommerlichen Jazzabend im idyllischen Pfarrgarten von Plittersdorf. Der heitere und ausverkaufte Benefizabend vor der traumhaften Kulisse von Rhein und Siebengebirge wurde von der renommierten Jazzband GARTSHORE`s GENTLEMEN mit ihrer Sängerin SILVIA PETERS gestaltet. Das Kuratoriumsmitglied der Bürgerstiftung Rheinviertel, Frank Asbeck, Vorstandsprecher von Solar World AG, hatte die Schirmherrschaft für diesen besonderen Abend übernommen.

Die Veranstalter rechneten schon vorher aufgrund ihrer "guten Beziehungen zum Himmel" mit sonnig sommerlichem Wetter. Bis zum Mittag hatte es geregnet. Kurz vor Beginn der Veranstaltung riss der Himmel auf und das Stiftungsfest konnte bei angenehmen Temperaturen stattfinden. Zahlreiche Helfer aus dem Viertel hatten eine große Variantenvielfalt von Canapes vorbereitet.

Die Brauerei Bönnsch hatte das Bier gespendet. Wein und andere Getränke waren ebenso von Einzelpersonen gespendet worden. Die dynamische Truppe der Jungstiftler verstärkt durch Eltern und Erzieherinnen aus den Kindergärten sorgten unter der bewährten Leitung von Frau Eiden und Frau Kassel für den flinken und charmanten Service zum Empfang und in der Pause.

Die Atmosphäre während des bei zunehmend romantischer Beleuchtung des Gartens stattfindenden Jazzkonzertes war im hohen Maße ausgelassen und beschwingt. Immer wieder wurde die geistreich von Mr. Gartshore entertainte Band von Applauswellen begleitet. Viele swingten und klatschten mit.

Es war ein Abend der besonderen Art, mit ansteckender Stimmung und einem die Verbundenheit und Gemeinschaft stärkenden Geist, passend zum Motto des Rheinviertels: Gemeinde im Aufbruch!