Navigation

Glaubenswoche 2009

Steht fest im Glauben

Die Glaubenswoche fand in diesem Jahr vom 7. bis 11. September statt - und damit anders als 2008 losgelöst von der Pfingstnovene. Es war eine frohmachende und ermutigende Zeit, woran auch der Apostel Paulus seine Freude gehabt hätte. Die Glaubenswoche stand unter dem Motto: "Steht fest im Glauben! - der erste Brief des Apostels Paulus an die Korinther." Ein Vorbereitungskreis von fünfzehn Personen mit Pfarrer Klaus Brüssermann und Gemeindereferent Jürgen Weinz bereitete die Morgen- und Abendgebete vor.

Jeder Tag stand unter einer Botschaft: Am Montag ging es um die Botschaft vom Kreuz, an den folgenden Tagen um die Auferstehung, das Leben in der Gemeinde, um die Botschaft der Liebe und am Freitag um den Höhepunkt allen christlichen Lebens, das Herrenmahl.

Bereits zu den Morgengebeten um 6.30 Uhr fanden jeweils etwa 40 Personen den Weg in die Herz-Jesu-Kirche. Anschließend waren sie zum Frühstück im Treffpunkt Herz Jesu eingeladen. Die Abende begannen mit Impulsvorträgen. Daran schlossen sich ein Gedankenaustausch und das Abendgebet an.

Zum Abschluss am Freitagabend feierte Weihbischof Dr. Rainer Maria Woelki die hl. Messe in der vollbesetzten Herz-Jesu-Kirche.

Es war eine Woche der intensiven Glaubensvertiefung und -erneuerung. Der gegenüber der ersten Glaubenswoche im Jahr 2008 deutlich gewachsene Zuspruch ermutigt dazu, ihr auch 2010 wieder einen festen Platz im Terminkalender einzuräumen.