Navigation

Archiv 2012

„Gott wird helfen – verlier nicht den Mut!“

2. Aufführung des Kindermusicals „Jericho“ am 4. November in St. Andreas

Am 19. und 20. Oktober 2012 waren über 40 Kinder bei den elften Kindermusiktagen des Rheinviertels mit dabei. „Jericho“ hieß das Musical, das unter der Leitung von Ludger Brück, Clarissa und Markus Vilain einstudiert wurde und in der Familienmesse am 21. Oktober in St. Evergislus Premiere hatte.

Josua steht nach jahrelanger Wüstenwanderung mit seinem Volk vor den Mauern von Jericho, der letzten Hürde, die noch vom verheißenen Land trennt. Das Volk ist kurz davor, den Mut zu verlieren, aber Josua ist sich sicher: Gott lässt uns nicht allein.

Er hört auf die Weisung Gottes und überwindet so dieses letzte Hindernis. – Das ist die Story, die die Kinder innerhalb dieser zwei Tage musikalisch und schauspielerisch auf die Bühne gebracht haben. Nebenbei wurden natürlich auch die Kulissen und Kostüme ausgesucht und in mühevoller Bastelarbeit hergestellt.

„Davon leben die Kindermusiktage: Von schöner Musik, motivierten Kindern, engagierten Jugendleitern und Eltern, ganz viel Kreativität und der Lust daran, biblische Geschichten auf eine ganz besondere Art lebendig werden zu lassen“, freut sich Pastoralreferent Markus Vilain über die gute Stimmung an diesem Wochenende.

Am 04. November haben alle die Möglichkeit, das Musical „Jericho“ noch einmal Live im Rahmen der Familienmesse um 9.30 Uhr in St. Andreas zu erleben. Es tut gut, sich von den Kindern die Zusage geben zu lassen, dass Gott es gut mit uns meint und einen Weg für und mit uns sucht, auch wenn wir nicht mehr weiterwissen. Ein starker Gott, der uns neue Kraft gibt! Ein starkes Musical, das neuen Schwung in sich trägt. Allen beteiligten noch einmal herzlichen Dank!