Navigation

Archiv 2013

Gruppenleiterschulung abgeschlossen

Zuerst Prüfung anschließend Grillen

In den letzten Monaten haben 21 Jugendliche des Rheinviertels gemeinsam die Gruppenleiterschulung absolviert und am vergangenen Freitag, den 12. April 2013 mit der Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Viel haben die Jugendlichen gelernt: Wie funktioniert eine Gruppe? Wie gehe ich als Leiter mit eine Gruppe um? Welche rechtlichen Dinge habe ich zu beachten, wenn ich Aufsichtspflicht übernehme? Wie gehe ich mit besonders heiklen Situationen in der Jugendarbeit um? Was ist das Besondere an unserer gemeindlichen, christlich-katholischen Jugendarbeit?

Weiterlesen ...

„Seiner Seele etwas Gutes tun“ – Kar- und Osterliturgien im Rheinviertel

Highlights: Großes nächtliches Osterfeuer und Projektchor am Ostermorgen mit Dvořák-Messe

Die Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus im Godesberger Rheinviertel lädt zur Mitfeier der Festgottesdienste in der Heiligen Woche ein. „Die Gottesdienste der Karwoche atmen den Geist und die Kraft von Jahrhunderten. Sie mitzufeiern, heißt seiner Seele etwas Gutes tun und an Tiefe für das Leben zu gewinnen. Deshalb sind alle herzlich eingeladen, sich gemeinsam auf den Weg durch die Heilige Woche zu machen", erklärt Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Weiterlesen ...

Papst Franziskus wird ein Godesberger

Festgeläut am ehemaligen Wohnort von Benedikt XVI.

Am Tag der Einführung des neuen Papstes Franziskus läuteten um 12 Uhr alle Glocken Bad Godesbergs. „Das Festgeläut soll die große Freude und Begeisterung ausdrücken, die wir Katholiken in Bad Godesbergs über die Wahl des neuen Papstes empfinden. Wir sind fest davon überzeugt, dass Papst Franziskus für die Kirche nach Innen und die Weltöffentlichkeit der richtige Nachfolger des Apostel Petrus ist. Er wird die Gemeinschaft der Glaubenden mit Klarheit und Milde führen und der modernen Zeit die Botschaft Jesu entgegenhalten. Dabei wird sicherlich die Option des Evangeliums für die Armen und Unterdrückten im Vordergrund stehen. Und das mit Recht: Man kann und darf sich nicht wirklich damit abfinden, dass der überwiegende Teil aller Menschen auf dem Globus in Armut und Unterdrückung leben muss“, kommentiert Dechant Dr. Wolfgang Picken den Amtsantritt des neuen Papstes.

Weiterlesen ...

Godesberger Pfarrgemeinderat ist gewählt

Zwölf Mandate wurden vergeben

Im Seelsorgebereich Bad Godesberg hat am 16. und 17. März 2013 die Wahl zu ersten Pfarrgemeinderat für den Seelsorgebereich Bad Godesberg stattgefunden. 26 Kandidaten haben sich auf 12 Mandate beworben. Jeweils vier Pfarrgemeinderatsmitglieder werden aus jeder der drei Kirchengemeinden Bad Godesbergs gestellt. Mit dieser Regelung wird sichergestellt, dass die Gemeinden in gleicher Weise auf die zukünftigen Prozesse Einfluss nehmen können. Darüber hinaus gehören die Seelsorger und berufene Mitglieder dem Gremium an. Der neue Pfarrgemeinderat wird sich nach dem Osterfest konstituieren und seine Arbeit aufnehmen.

Weiterlesen ...

2. Messdienerwochenende im Kloster Steinfeld

Vom 15. bis 17. März 2013 fuhren knapp 40 Messdiener auf das zweite Miniwochenende im Kloster Steinfeld. Betreut wurden die „kleinen Messdiener“ diesmal von den Jugendreferenten Stefan Rachow und Oliver Schneider, sowie alten und neuen Jugendleitern. Gerade in Steinfeld angekommen stand nach dem Abendessen eine Führung in der Basilika auf dem Programm. Erneut erhielten die Kinder einen interaktiven Vortrag und den ein oder anderen Blick hinter die Kulissen. Bevor der Abend mit einem Impuls schloss, bei dem alle Teilnehmer ihre schönsten Erlebnisse im ersten Jahr als Messdiener formulieren konnten, erfreuten sich die Kinder noch an einer knackigen Spielerunde bei dem das „Kennenlernen“ im Vordergrund stand.

Weiterlesen ...

„Vom Ende der Welt ins Herz der Kirche“

Freude über Franziskus I. am ehemaligen Wohnort von Benedikt XVI.

Mit großer Freude und Begeisterung haben die Katholischen Kirchengemeinden Bad Godesbergs die Wahl des neuen Papstes zur Kenntnis genommen. „Papst Franziskus vermittelt eine väterliche Güte und wohltuende Bescheidenheit. Seine Biographie verbindet zwei Kontinente. Die erste Wahl eines Nichteuropäers ist ein starkes Zeichen für die Internationalität der Kirche und ihren Aufbruchwillen. Franziskus kommt vom Ende der Welt ins Herz der Kirche und wird uns im Geist Gottes in die Weite führen!“ kommentiert Dechant Dr. Wolfgang Picken die Wahl des neuen Papstes. Alle Glocken der Kirchen in Bad Godesberg, am ehemaligen Wohnort von Papst Benedikt XVI., hatten sich kurz nach 19 Uhr in Bewegung gesetzt, um mit festlichem Geläut die Wahl des neuen Papstes bekannt zu geben.

Weiterlesen ...

"Colours of Spring"

Saxophonist Peter Materna und Jazzpianist Florian Weber – pure Frühlingsfreude für die Konzertbesucher in der Hildegardkirche

Am Samstag, dem 13. April 2013, 19.30 Uhr präsentierte das Duo auf Einladung der Bürgerstiftung Rheinviertel in der ausverkauften Hildegardkirche in Mehlem das Programm der gemeinsam aufgenommenen neuen CD „Colours of Spring“. Der genau am ersten Frühlingstag des Jahres platzierte Probelauf der neuen CD „Colours of Spring“, die offiziell erst ab 10. Mai im Handel ist, ist den beiden Künstlern erfolgreich gelungen.

Weiterlesen ...

„Wir setzen auf Professionalität und Innovation!“

René Deitert ist zweiter Kindergartenkoordinator in Bad Godesberg

Das Dekanat Bad Godesberg hat seit März 2013 mit René Deitert einen zweiten Kindergartenkoordinator. Der Erzieher und Kindheitspädagoge ist zusammen mit der Kindergartenkoordinatorin Sonja Velten als pädagogische Fachkraft und Trägervertreter für die 14 Kindertagesstätten des Trägerverbundes tätig. Velten, zugleich auch Mitglied des Jugendhilfeausschusses der Stadt Bonn, arbeitet bereits seit drei Jahren in dieser Funktion.

Weiterlesen ...

Festliches Glockengeläut am ehemaligen Wohnort des Papstes

Dank für das Pontifikat von Papst Benedikt XVI. in Bad Godesberg

Alle Glocken des Dekanates Bad Godesberg stimmten am Donnerstag, den 28. Februar 2013, um 20 Uhr in das weltweite Glockengeläut der katholischen Kirche ein. 15 Minuten war das Festgeläut als Dank für das Pontifikat von Papst Benedikt XVI. zu hören. „Wir haben mit diesem Festgeläut dankbar Abschied von einem großen Papst genommen. Nicht nur die Katholische Kirche hat Benedikt XVI. vieles zu verdanken. Der Papst war in vielem eine Ausnahmeerscheinung. Mit seinem wachen Verstand und seiner kritischen Sicht auf die Entwicklungen der modernen Zeit war er eine Autorität, mit der man sich auseinandersetzen musste. Seine Stimme wird deshalb fehlen,“ erläuterte Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Weiterlesen ...

Meine Fähigkeiten und Talente

Wochenende des Firmkurses am Rursee

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee: So hätte das Motto des diesjährigen Firmwochenendes vom 22. Februar bis zum 23. Februar 2013 auch lauten können.

Denn die 46 Firmlinge und ihre 13 Begleiter sind in dem malerischen Örtchen Schmidt-Rursee in der Eifel nicht nur von einer zauberhaften Winterlandschaft empfangen worden, sondern es schneite auch die ganze Zeit noch durch. Das hielt die Jugendlichen und ihre Betreuer nicht davon ab, mit dem eigentlich Thema des Wochenendes warm zu werden: „Meine Fähigkeiten und Talente: Wie komme ich zu einem gelingenden Leben?“.

Weiterlesen ...

„Wo begegnet mir Gott in meinem Leben?“

Messdienerwochenende im Kloster Steinfeld

Vom 22. bis 24. Februar 2013 verbrachten 35 Kinder und Jugendlichen ein gemeinsames Wochenende im Kloster Steinfeld. Betreut wurden die „großen Messdiener“ von Jugendreferent Stefan Rachow und alten und neuen Jugendleitern. Am ersten Abend stand ein bunter Mix aus Kennenlern- und Vetrauensspielen auf dem Programm. Jeder „Neuleiter“ hatte ein Spiel vorbereitet und die Kinder hatten sichtlich Spass. Der Abend schloss mit einem gemeinsamen Abendimpuls durch Pastoralreferent Markus Vilain zum Thema „Wo begegne ich Gott in meinem Leben?“.

Weiterlesen ...

„Wir brauchen Deine Unterstützung!“

Mailing zugunsten des inklusiven Sonja-Kill-Kindergartens

Mit einem flächendeckenden Mailing, organisiert von der DHL, macht die Bürgerstiftung Rheinviertel alle Bewohner des Rheinviertels auf den Umbau des Sonja-Kill-Kindergartens zu einem Inklusionskindergarten für Kinder mit und ohne Behinderung aufmerksam. „Da die öffentlichen Fördermittel begrenzt sind, bitten wir die Bevölkerung um Spenden und Unterstützung“, so Dechant Dr. Wolfgang Picken, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Rheinviertel.

Weiterlesen ...