Navigation

Archiv 2006

Gemeindefest an Fronleichnam

Fest der Begegnung

Am Fronleichnamstag, 15. Juni 2006, feierte die neue Kirchengemeinde erstmals das Fronleichnamsfest. Aufgrund des schlechten Wetters musste der für 10.00 Uhr vorgesehene Festgottesdienst unter freiem Himmel und mit Blick auf den Rhein auf dem Gelände des Panoramaparks in die St. Andreaskirche verlegt werden. Viele fleißige Helfer stellten zusätzliche Bänke in den Kirchraum, damit die zahlreichen Gläubigen Platz finden konnten. Alle gemeindlichen Gruppen und Vereine, große Zahlen an Kindern und Familien waren der Einladung gefolgt. Im festlich-fröhlichen Gottesdienst ergab sich ein buntes und lebendiges Bild unserer Gemeinde.

 Am Ende der Messfeier versammelten sich alle Kinder um den Altar um dort knieend auf die Monstranz zu schauen - ein unvergessliches Bild - und den Segen zu empfangen.

Anschließend wurde in der Kirche unsere Gemeindereferentin, Frau Elisabeth John-Krupp, und ihre Familie verabschiedet. Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat, die Kindergärten und die Mitarbeiter der Gemeinde ergriffen das Wort, um ihr für ihren 10jährigen Dienst in der Gemeinde zu danken. Als Abschiedsgeschenk der Kirchengemeinde erhielt sie einen "katechetischen Koffer" für ihre neue Aufgabe in Euskirchen. Sichtlich gerührt nahm Frau John-Krupp die Worte und Geschenke entgegen.

Nach der Messfeier waren alle Gemeindemitglieder rund um das Pfarrzentrum St. Andreas zu einem Fest der Begegnung gebeten. Im Saal stand ein Mitbringbuffett zur Stärkung bereit und im weiteren Verlauf des Mittags wurde der ARD-Film über unsere Gemeinde gezeigt. Trotz der ungünstigen Witterung: Der Fronleichnamstag war ein atmosphärisch gelungenes Fest, das zu einem weiteren Zusammenwachsen der Gemeinde beigetragen hat.

Den vielen Helfern, besonders denen, die unter Leitung von Frau M. Prinz und Frau R. Borgmann für die Organisation des Mitbringbuffetts gesorgt haben, sei herzlich gedankt.