Navigation

Treueversprechen vor Gott

Ehe

Vermutlich der größte Tag im Leben zweier Menschen ist das Treueversprechen vor Gott in der Kirche: Die Eheschließung. Man steht vor dem, dem man seine Liebe verdankt. Man spricht aus, was man füreinander empfindet, übernimmt Verantwortung füreinander und bittet um den Segen Gottes für den gemeinsamen Weg. Ein bedeutsames, einmaliges Ereignis, das so nie wiederholt werden kann. Ein Fest für das Paar, für die Familienmitglieder, Freunde und Gäste, ein Fest für die Gemeinde.

Die Feier der Trauung wird in unseren Gemeinden in aller Regel an Samstagen gehalten. Es wird empfohlen, mindestens ein halbes Jahr vor dem gewünschten Trautermin Kontakt mit unseren Pfarrbüros aufzunehmen, um die Reservierung einer unserer Kirchen vorzunehmen. Sofern das Paar keinen eigenen Priester mitbringt und in unserer Pfarrgemeinde wohnt, wird das Seelsorgeteam unmittelbar klären, ob ein Priester der Gemeinde und welcher der Trauungsfeier vorstehen kann. Der für die Trauung benannte Priester wird zeitnah den Kontakt mit dem Brautpaar aufnehmen, um mit ihm die Vorbereitungen zu beginnen. Für den Gottesdienst stellt die Gemeinde bei Gemeindemitgliedern sowohl den Organisten als auch den Küster. Kosten entstehen dem Paar keine. Paare, die nicht im Rheinviertel wohnen und in einer unserer Kirchen heiraten möchten, müssen in aller Regel einen Priester/Diakon mitbringen und eine Gebühr entrichten.

Projektvideos

Haben Sie Fragen?
Dann wenden Sie sich an die zentrale Rufnummer der Pfarrbüros im Seelsorgebereich Bad Godesberg:
0228 38756056