Navigation

Archiv 2010

„Offene Tür für Alle“

Beliebter Treffpunkt im Rheinviertel mit neuem Team

Das Gemeindebistro des Rheinviertels im Treffpunkt Herz Jesu (Beethovenallee gegenüber der Herz Jesu Kirche) nimmt nach den Sommerferien wieder regulär seinen Betrieb auf, jetzt mit einem neuem Team. „Die Tür ist für alle offen,“ sagt Frau Heidi Peters, die Leiterin des Teams, dem neben den Schwestern des Klosters St. Michael zwei weitere Damen angehören.

 

Das beliebte und atmosphärisch ansprechend ausgestattete Bistro inmitten des Rheinviertels ist wie bisher jeden Vormittag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Dem Besucher wird neben warmen und kalten Getränken auch ein vollständiges Frühstück angeboten. „Hier können Sie in aller Ruhe Ihre Zeitung lesen, sich zum Gespräch verabreden oder neue Leute kennen lernen,“ wirbt Peters. Das neue Team öffnet jetzt zusätzlich auch jeden Montagnachmittag von 14.30 bis 17 Uhr. „Dann gibt es auch selbstgebackenen Kuchen,“ so Peters.

„Unser Gemeindebistro ist zu einer wichtigen Anlaufstelle im Viertel geworden. Hier treffen sich junge Eltern mit ihren Kindern. Es kommen Gemeindemitglieder zum Austausch und solche, die neue Kontakte suchen,“ so Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Das Bistro wurde im Jahre 2007 von Martina Prinz eröffnet und zielstrebig weiterentwickelt. Mit Beginn der Sommerferien hat Frau Prinz ihre Tätigkeit beendet, um sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen zu können. „Wir danken Frau Prinz für ihr großartiges Engagement und freuen uns darüber, dass das neue Team ihre Arbeit weiterführt,“ so Picken.

Das Bistro-Team freut sich ab 30. August auf seine Besucher!