Navigation

Neues Buch: Wir Brauchen Euch!

Bürgerstiftung Rheinviertel als „gutes Beispiel“ gewürdigt

Die Bürgerstiftung Rheinviertel findet in einem jüngst erschienenen Buch über soziale Aufbrüche in Deutschland als herausragendes Beispiel Erwähnung. „Wir brauchen Euch! Wie sich die Generation 50plus engagieren und verwirklichen kann“ ist der Buchtitel, den Roland Krüger und Loring Sittler im Herbst vorgelegt haben. Die Autoren zeichnen angesichts des demographischen und soziopsychologischen Wandels ein kritisches Bild der Gesellschaft. Ihr leidenschaftliches Postulat lautet: Es braucht neues bürgerschaftliches Engagement und starke soziale Netzwerke. Krüger und Sittler, die beiden Leiter des Generali Zukunftsfonds, sehen ungenutzte Ressourcen besonders bei der Generation 50plus.

„Die jung gebliebenen Älteren wollen aktiv sein,“ schreiben sie und entwerfen kreative Visionen, wie sich die Kompetenzen besonders dieser Generation für einen gesellschaftlichen Regenerationsprozess nutzen lassen. Dabei wird unter anderem auch die Arbeit der Bürgerstiftung Rheinviertel als Vorbild für soziale Vernetzung und bürgerschaftliches Engagement in Deutschland umfangreich dargestellt und gewürdigt. Ihr Resümee zum Leben im Rheinviertel: „Eine Glaubensgemeinde, die nicht nur für sich selber sorgt, sondern die gesamte Bürgerschaft integriert, lebt in ihren Grundgedanken der nicht ausschließlichen Gemeinschaft überzeugend vor.“

Roland Krüger, Loring Sittler, Wir brauchen euch! Muman-Verlag 2011.

Zur Presse ...